Allerliebste Lieblingsmenschen!

Wenn die Wände der Bergbahn zittern, wenn die tiefdunkle Nacht von magmatastischem Licht erhellt wird und die musikbegeisterte Menge auf dem Kiesplatz brodelt, dann läuft die 14. Ausgabe des B-Sides Festivals in vollem Gange. Angeführt von multikulturellen Musikerlebnissen, aufgefangen von erfrischend neuen Gerichten und bewässert von unendlicher B-Sides Liebe, findet jede*r Besucher*in etwas für ihren*seinen Geschmack. 

Es freut uns unendlich, euch heute das komplette Programm der 14. Ausgabe zu präsentieren: Das auserlesene Programm besteht auch dieses Jahr wieder überwiegend aus nationalen und regionalen Acts, gespickt mit den spannendsten Perlen aus der nahen und fernen Welt. Doch egal, ob Männer oder Frauen, In- oder Ausländer, bekannt oder noch unentdeckt, jede Band bringt ihre eigene Geschichte mit auf den Berg. Und jede ist es wert, gehört zu werden.

Eine Geschichte, ja sogar eine Sage, gibt es schon jetzt auf unserer Website zu lesen. Denn das B-Sides steht 2019 ganz im Zeichen der Mystifizierung und der Vereinigung von Licht und Schatten. Gestaltet und konzipiert wurde das Festival Artwork von unserem Grafikerteam Alan Romano, Tobias Eichelberger und Jaron Gyger. Die materiell-visuelle Weiterführung des Konzeptes verdanken wir unseren Geländegestaltungsgöttinnen Michelle Lipp und Nicole Heer. 

Kommet und staunet, was das B-Sides dieses Jahr wieder zu bieten hat! 

In Liebe, euer B-Sides Team

---

Das Programm

Auch dieses Jahr beglücken uns diverse Bands aus den verschiedensten Ecken und Enden dieser runden Welt auf dem Sonnenberg. Darunter auch diese Highlights: 

Tanche (CH/LU), Odd Beholder (CH/ZH), L’Orage (CH/GE), Into Orleans (CH/LU), Cyril Cyril (CH/GE), Stahlberger (CH/SG), Obertonstruktur der Kaulquappe (CH/LU), Asbest (CH/BS), WWWater (BEL), AWA (ZWE), Eclecta (CH/ZH), Derya Yildirim & Grup Simsek (DE, TUR, FR, IT, UK), Decibelles (FR), Camilla Sparksss (CH/TI), The Mauskovic Dance Band (NLD) u.v.m. 

Auf unserer Website kannst du dir alle Künstler*innen genau unter die Lupe nehmen, die Welt der Sonnenberg Sage entdecken und dich über alle wichtigen Neuerungen informieren!

Wir haben euch schon jetzt mal drei wunderbare Acts rausgesucht. Aber zuerst das komplette Programm nach Tagen sortiert:

---

Cashless System

Ihr seid uns unglaublich wichtig. Und so haben wir uns entschieden, eure Wartezeiten zu verkürzen, die vergebliche Suche nach einem nicht existierenden Bankomaten zu beenden und unseren freiwilligen Super-Helfer*innen ein einfacheres System zur Verfügung zu stellen. 

Mit Weezevents Cashless System holen wir die Zukunft ins Jetzt und lassen schwere Füfliber-gefüllte Portemonnaies in der Vergangenheit zurück.

Alle Infos zum Cashless System findet ihr hier. Wie aufladen, wo abholen, wie zurückerstatten: wir haben alle Antworten für euch bereit! 

Falls doch noch fragen auftauchen, kannst du dich direkt bei uns melden:

cashless@b-sides.ch 

---

TootArd

Hasan und Rami stammen aus den Golanhöhen, die politisch zu Syrien gehören, seit 1967 aber von Israel besetzt sind. Mal unter uns: Grenzen sind schon etwas seltsames, nicht? Denken sich auch Hasan, Rami und ihre Truppe, die sich künstlerisch alle Freiheiten gewähren, um ihren Tuareg-Sound auf maximalen Groove zu justieren.

Sie spielen am Freitag, 23:10 Uhr, auf der Grossen Bühne, ihre Musik hörst du hier. 

---

Asbest

So unbequem als Faser, so reizend ist Asbest als tonfolgenschwere Konfrontation. Das Trio aus Basel verzerrt und zerrt und beschlägt und beschlagnahmt in jedem neuen Song. Mit all dieser Energie gilt es umzugehen. Diese Härte hat man auszuhalten. Dann ist für eine Konzertlänge alles anders. 

Gespielt wird am Freitag um 00:10 im Boho's Welcome. Gehört wird hier. 

---

Me & The Magic Horses 

Me & Magic Horses klingen romantisch. Die Zeichen stehen auf Dream-Indie, die Menschen dahinter sind verdienstvoll: Karin Steffen (Ex-My Baby the Bomb) ist das “Me” und um sich gescharrt hat sie ihre “Magic Horses” aus dem LavaBecki Kollektiv, auch namentlich bekannt als Timo Keller (Hanreti), Pascal Eugster (Alois), Urs Müller (The Monotales), Jwan Steiner (GeilerAsDu/One Lucky Sperm).

Die Pferde findet ihr am Freitag um 18:00 Uhr auf der Zeltbühne. Magische Musik vorhören könnt ihr unter diesem Link. 

---

Tickets 

DO Tagespass: 55.-

FR Tagespass: 55.-

SA Tagespass: 55.-

DO/FR 2-Tagespass: 90.-

FR/SA 2-Tagespass: 90.-

DO/FR/SA 3 Tagespass: 130.-

(Preise exkl. Gebühren)

Wie letztes Jahr könnt ihr für einen Franken mehr die Wasserprojekte von Viva con Agua unterstützen.

Und wenn ihr Lover seid, bekommt ihr die Tickets zum Vorzugspreis. Lover werden könnt ihr hier. 

---

Auch wir setzten uns für Diversität & Gleichstellung ein! Mehr Infos zur "Diversity Roadmap" findet ihr bei unserer Freundin HELVETIAROCKT.

---

Festival- & Konzertagenda:

14. - 16. März 2019: M4Music Festival, Zürich/Lausanne

23. - 24. Märt 2019: Winterfestival Wolhusen, Wolhusen

6. - 14. April 2019: Fumetto Comic Festival, Luzern

30. April - 5. Mai 2019: Stanser Musiktage

30. Mai - 1. Juni 2019: Bad Bonn Kilbi, Düdingen

29. Mai - 2. Juni 2019: Zappa on the Hill, Sonnenberg / Kriens

13. - 15. Juni 2019: B-Sides Festival, Sonnenberg / Kriens 

---