Morgen Dienstag, dem 25. Februar, veröffentlichen wir das B-Sides Festival Programm 2014!
Ihr, unsere treuen Lovers und Newsletter-Abonnenten, dürft das Programm exklusiv schon heute Abend erkunden.
Bitte aber noch bis morgen für euch behalten, ja?

Ausserdem ist es wieder einmal an der Zeit, dass wir dem Lovers-Club selbst sowie der B-Sides Küche ein paar Zeilen widmen.  

Wir wünschen euch viel Spass beim Durchhören des Programms. Und natürlich bei allen den Dingen, die ihr grad so macht in eurem Leben. 

Love

Eurer B-Sides

B-Sides Programm

Mit grossem Stolz präsentieren wir euch das B-Sides Programm 2014, und dazu gleich auch einen ersten Vorgeschmack auf grafische Umsetzung des B-Sides 2014, für die dieses Jahr die Tausendsassas von Johnson / Kingston zuständig sind.

Mit Caribou konnten wir am Donnerstag eine unserer absoluten Wunschbands überzeugen, vor dem Sonar in Barcelona noch kurz einen Abstecher auf den Sonnenberg zu machen. Yeah!
Sowieso arbeiten wir dieses Jahr eifrig unsere Favoriten-Liste ab. Suuns, Damien Jurado, Portugal. The Man, Fucked Up oder Pink Mountaintops, check!
Darüber hinaus gibt es natürlich wieder viele weitere spannende Künstler und Bands zu entdecken. Mehr als die Hälfte davon stammen dabei aus der Schweiz. Mit The Paradise Bangkok Molam International Band dürfen wir überdies zum ersten Mal eine asiatische Band am B-Sides begrüssen. 

Also: Drei, zwei, eins, los! 

B-Sides Lovers

Deine Liebe zum B-Sides belohnen wir. So bekommst du etwa die News heiss aus der Pfanne dargereicht und darfst an B-Sides-Anlässen zu vergünstigen Preisen rein. Natürlich gilt das auch für die B-Sides-Tickets, die du ab dem Dienstag, 25. Februar 2014, im Lovers-Vorverkauf  beziehen kannst. Wir schicken die dir dann bequem per Mail zu.

Lover wirst du schon für CHF 50 im Jahr. Bist du noch keiner? Dann wird es höchste Zeit! 

Infos hier: B-Sides Lovers

B-Sides Küche goes Arosa

Neben Musik und Kunst ist auch das Kulinarische ein wichtiger Bestandteil des B-Sides Festivals. Die gute Verpflegung der Besucher, Helfer und Bands liegt uns sehr am Herzen. Aus diesem Grund wird die Küche seit dem ersten Festival im Jahr 2006 von B-Sides selber organisiert und durchgeführt.

Die dadurch entstandenen Kreationen machten unsere kulinarische Abteilung in der Zentralschweiz zu einem Markenzeichen. Jedes Jahr wird das Menü neu zusammengestellt. Beim Kochen stehen den ehrenamtlich agierenden Köchen rund 40 Küchenhelfer zur Seite.
Mit Sandra Jovanovic und Chrigel Stoll wurden zwei der Verantwortliche der B-Sides Küche am Montag, 3. März, als Gastköche ins bekannte Aroser Restaurant aifach eingeladen. Solltet ihr also per Zufall gerade in der Gegend sein, so kommt vorbei!

Infos aifach: Website & Facebook 

Vorschau B-Sides Veranstaltungen

Dienstag, 15. April 2014
Schnellertollermeier / Rotkeller @ Kleintheater

Samstag, 10. Mai 2014
B-Sides tanzt @ Kleintheater (Tankstelle Spezial)

Donnerstag, 12. / Freitag, 13. / Samstag 14. Juni 2014
B-Sides Festival @ Sonnenberg, Kriens

Samstag, 6. September 2014
B-Sides tanzt @ Kleintheater (Einquartiert Spezial) 

Mehr Infos unter home.b-sides.ch