Liebste B-Sides Freunde

Mit viel Freude dürfen wir euch heute den ersten Act für das B-Sides Festival 2017 präsentieren! (Aber BITTE teile diese tolle Info erst ab Dienstag Mittag 17.1. mit euren Liebsten, denn erst dann werden wir dies offiziell kommunizieren. Danke!)

Gerne erinnern wir euch auch an die erste Veranstaltung von «The Art of a Culture of Hope» vom kommenden Freitag im Südpol Luzern. Und genau dort findet auch bald eines der Konzert-Highlights in Luzern statt. 

Mit guter neuer Musik aus Luzern und diesen freudigen Nachrichten starten wir nun in die neue Woche. Alle Liebe,

dein B-Sides Team

Agnes Obel am B-Sides 2017

Als erste Künstlerin für das B-Sides Festival 2017 dürfen wir Dir die Dänische Singer-Songwriterin und Pianistin Agnes Obel präsentieren. Sie wird Dich am Eröffnungstag des Festivals auf dem Sonnenberg mit ihrer wunderbaren Stimme verzaubern.

Nachdem Obel 2010 mit ihrem Debütalbum in Dänemark, Belgien, Frankreich und den Niederlanden grosse Erfolge feierte, stiess sie unter anderem mit ihrer Single ‚Riverside’ auch in der Schweiz auf positive Resonanz. Ende 2016 veröffentlichte die Wahlberlinerin mit «Citizen of Glass» ihr drittes Studioalbum.

Mit ihrer klaren Stimme und dem sanften Piano führt Agnes Obel durch ihr neuestes Werk. In Songs wie ‚Familiar’ erzeugt sie träumerische Klanglandschaften. Sämtliche Lieder hat sie selbst komponiert, produziert und aufgenommen. Dabei wurde sie unterstützt von einem Violinisten und zwei Cellistinnen.

Das wird zauberhaft! 
Reinhören kannst du HIER.

Der Vorverkauf für das B-Sides 2017 hat nun offiziell gestartet.
Tickets kaufen könnt ihr auf www.petzitickets.ch oder www.b-sides.ch

---

Tender Provocations of Hope and Fear

Wie ihr bereits wisst widmet sich das B-Sides 2017 einem grossen übergeordneten Thema. In einer Zusammenarbeit mit dem Südpol Luzern begleitet das B-Sides das Projekt «The Art of a Culture of Hope» von Jessica Huber und James Leadbitter. 

Am Freitag, 20. Januar 2017 findet nun im Südpol mit «Tender Provocations of Hope and Fear» die erste öffentliche Veranstaltung des Projekts in Luzern statt. Weitere Infos dazu findest du hier.

Die Künstler sind zudem auf der Suche nach Pflanzen für die Hoffnung. Deine Pflanze wird Teil des Abends im Südpol. Sie haucht dem Theatersaal Leben ein und bringt die Natur nach innen. 
Gerne empfangen sie Dich und deine Pflanze (mit Glühwein und Punch) am Dienstag, 17. Januar zwischen 17.00 und 20.00 Uhr im Südpol. Falls dir das Datum nicht passt, holen sie sie auch bei dir zu Hause ab. Kontakt: jandj@theartofacultureofhope.com

Sie werden gut zu deiner Pflanze schauen, sie pflegen und mit ihr tanzen! Wenn Du sie spenden möchtest, finden wir für sie nach dem Anlass ein neues Zuhause. Leihgaben können in der Woche vom 23. Januar wieder abgeholt werden oder J&J bringen sie zu dir zurück.

Infos zum Projekt findest du auch über unsere neue Festival-Homepage

Wir würden uns freuen, wenn Du am Freitag oder auch morgen vorbeischaust! #zweitausendjetzt

---

Programm Stanser Musiktage

Die wunderbaren Stanser Musiktage haben ihr Line-Up 2017 bekanntgegeben. Mit dabei beispielsweise Dillon oder Riff Cohen aus Israel. Das Festival findet vom 25. - 30. April statt.

Das ganze Programm findest du HIER.

---

Lampchop im Südpol Luzern

Die amerikanische Alternativ-Country-Band Lambchop überrascht. Und das immer wieder. Seit nunmehr 30 Jahren. Doch obwohl keines ihrer Werke dem anderen gleicht, können all ihre Alben eindeutig als Lambchop identifiziert werden. So auch ihre neue Platte Flotus.

Frontmann Kurt Wagner soll sich dafür mit zwei Zielen ins Studio begeben haben: Er wollte 1. ein Album aufnehmen, das seiner Frau Mary möglichst gefällt und 2. die Stimme als Hauptinstrument einsetzen. Also hat er seinen Gesang gesamplet, verstellt, Beats damit gebastelt und Prozessoren, Filter und Sequenzer mit seiner Stimme gefüttert.

Zu Hören gibt es die Band mit ihrer neuen Platte am 6. Februar im Südpol Luzern.

Weitere Infos findest Du HIER.

---

Neue Musik aus Luzern

Vor zwei Jahren war Haubi Songs bei uns auf dem Sonnenberg zu Gast. Nun präsentiert der moderne Endo Anaconda aus Luzern mit 'Display' eine weitere Single von seinem kommenden Album. Getauft wird das Werk am 14. April 2017 im Neubad Luzern

Wir freuen uns darauf!

---

Veranstaltungstipps:

20. Januar: Tender Provocations of Hope and Fear @ Südpol Luzern

27. Januar - 19. Februar: Antigel Festival in Genf

6. Februar: Lampchop (US) @ Südpol Luzern

4. Februar: Say Hi! @ One of a Million Festival Baden

10. Februar: B-Sides Trackselector Disco @ One of a Million Festival Baden

16. Februar: Fai Baba @ Südpol Luzern

1.-9. April: Fumetto Comix-Festival in Luzern

25.-30 April: Stanser Musiktage

26. Mai: Sleaford Mods @ Südpol Luzern

2.-4. Juni: Bad Bonn Kilbi in Düdingen

15.-17. Juni 2017: B-Sides Festival @ Sonnenberg Kriens / Luzern 

Check out Luli for all LU-Town shows.