Liebe Leute

Juhe, schon bald ist es wieder soweit und unser Lieblings-Sonnenberg verwandelt sich in einen Spielplatz voller kreativen Überraschungen und neuen Entdeckungen. Wir freuen uns darum sehr, euch endlich das Programm vom B-Sides Festival Zweitausendjetzt zu präsentieren! Das gesamte Programm findet ihr unten und ab morgen dann alle weiteren Infos auf der neuen Website von Johnson/Kingston

Aber - BITTE teilt das Line-up erst am Dienstag Mittag ab 12 Uhr mit euren Liebsten, erst dann werden wir dieses offiziell kommunizieren. Danke!

Viel Spass beim Auskundschaften!

Euer B-Sides Team

---

12. B-Sides Festival –
Das Programm

We proudly present you: 
Agnes Obel (DK), Egopusher (CH), Dear Reader (ZA), East Sister (CH), King Ayisoba (GH), Wand (US), Selvhenter (DK), Zeal & Ardor (CH / US), Vsitor (CH), a=f/m (CH) u.v.m.
Letztere fünf stellen wir euch in diesem Newsletter unten näher vor.

Weitere Highlights dieser Ausgabe sind Ata Kak (GH), Big Zis (CH), Nots (US), Emilie Zoé (CH), Hyperculte (CH), Moon Duo (US), Touch (CH), Hannah Epperson (CAN) und, und, und...!

Das gesamte Programm findet ihr unten.

Wand (US)

Eine Band aus dem sunny state of California. Musikalisch so aufgerüstet, dass sie akustisch nicht nur den Beach Boys mal so richtig die Hintern versohlen. Ihr Prog-Rock ist kernig, heftig, kompromisslos, zumeist einfach nur geil voranpreschend. Anschnallen, und rein in die Wand!

---

Selvhenter (DK)

Fünf Däninnen, die nie im Fahrstuhl, am Candle-Light-Dinner, beim Besuch bei Grossmama gespielt werden. Darüber können sie stehen, denn ein solch erratisch-aufgeräumtes Gemetzel von Genren, Rhythmen und bläsernen Saiteninstrumenten gehört in die freie B-Sides-Wildbahn (und auf die Filmleinwand!).

---

Zeal & Ardor (CH / US)

Rötlich glühende Gitarrensaiten und unentwegt traktierte Drum-Felle. Klarer Fall: Blackmusic aus Basel! Zeal & Ardor haben es tatsächlich geschafft, richtig harten Metal mit richtig souligem Gospel und Blues zu akustischem Gold zu alchemieren. Donnerwetter und Andacht zugleich.

---

Vsitor (CH)

Auf der Kreuzung von Luzern und Berlin tut sich gar betörendes: Elektropop, der nach körpergewärmten Bettlaken riecht und sich gefühlvoll entfaltet, darf hier den verdienten Raum greifen. Nie zu bescheiden und nie zu überheblich, ist auch Vsitors Live-Vorstellung jede Sekunde Besuchszeit wert.

---

a=f/m (CH)

Physik war eine Folter? Formeln lernen ein Graus? Alpha equals F over M hat das Potential, verlorene Schulstunden mit kühnen Future R&B-Momenten abzuwiegen. Mehrfach gar. Die Musik des Duos klingt in etwa wie die schönste Zukunftsutopie aus den Achtzigern. Nur in besser.

---

Programm 2017 nach Tagen

---

Tickets

3-Tagespass: CHF 130.- | Petzitickets

2-Tagespass Freitag und Samstag: CHF 90.- | Petzitickets

1-Tagesticket Donnerstag: CHF 55.- | Petzitickets

1-Tagesticket Freitag: CHF 55.- | Petzitickets

1-Tagesticket Samstag: CHF 50.- | Petzitickets

 (Preise exkl. Gebühren)

Lovers-Tickets

Dank deiner Liebe zum B-Sides bekommst du als B-Sides Lover dein Ticket zum Vorzugspreis: zur Ticketbestellung.

Übrigens gibt es beim Lovers-Fan-Club neue Angebote. Wenn ihr bei einer coolen Firma mit Herz arbeitet, selber eine solche habt oder jemanden kennt, der das hat, freuen wir uns auf Liebe und Batzeli hiermit.

 

Mehr Infos unter www.b-sides.ch

---