Liebste B-Sides Freunde

Heute in einem Monat startet endlich das B-Sides Festival 2017! Wir freuen uns schon fest auf die unvergesslichen Tage mit euch auf dem Sonnenberg. Die Band Vsitor hat sich in einer Fieldsession bereits dem Thema «The Art of a Culture of Hope» angenommen. Zudem gibt es am 15. Juni im Rahmen des B-Sides Festivals anlässlich des Empowerment Day einen Workshop im Neubad mit der Band Selvhenter.

Bis sehr bald auf dem Hügel!

Das B-Sides Team

---

Fieldsession Nr. 20: Vsitor

Das B-Sides Festval 2017 begleitet in diesem Jahr das Langzeit-Projekt «The Art of a Culture of Hope». Und auch viele der Künstler vom diesjährigen Programm haben sich Gedanken zum Thema Hoffnung und Angst gemacht. 

Die Band Vsitor haben in ihrer Fieldsession sich dem Thema angenommen und eine Performance zum Text von Rebecca Solnit gemacht. Das Ganze gibt es HIER zu bestaunen!

Vielen Dank auch unseren beiden treuen Filmerinnen für das grossartige Video: Nicole Wanderon und Nefeli Avgeris!

---

Say Hi! meets Empowerment Day

In Zusammenarbeit mit der dänischen Band Selvhenter (Auftritt am B-Sides Festival am Freitag 16. Juni) soll im Rahmen eines Workshops am Donnerstag, 15. Juni gemeinsam die Bedeutung von Kollektiven in der Musikszene und daraus resultierende Strategien zur Verbesserung der nationalen sowie internationalen Sichtbarkeit und Vernetzung von Schweizer Musiker_innen aufgezeigt werden.

Der Workshop bietet Gelegenheit, sich mit dem Kollektivgedanken und der Vernetzung bzw. mit Netzwerken auseinanderzusetzen. Danach wird gemeinsam das B-Sides Festival auf dem Sonnenberg besucht.

• 13:00 – 16:00 Workshop im Neubad Luzern

Anmelden für den Workshop kann man sich bis am 28. Mai HIER.

---

Zum B-Sides Programm:

Hannah Epperson

Zwei Dinge hält Han­nah Ep­per­son be­son­ders gerne in der Hand: Den Fris­bee und die Vio­line. Als Sin­ger-/​Song­wri­te­rin setzt sie in ih­rer Mu­sik ver­ständ­li­cher­weise auf zweit­ge­nann­tes, um da­mit klas­si­sche, mit viel­fäl­ti­gen In­die-Ge­dan­ken an­ge­rei­cherte Mo­tive über ihre Zu­hö­ren­den schwe­ben zu las­sen.

Donnerstag, 15. Juni, 18:00 Zeltbühne

Ata Kak

Ein­mal Ata Kaks Platte «Obaa Sima» durch­ge­hört und tief aus der Brust her­aus ge­raunt: MAS­SIVE GROOVE-AT­TA­CKE! 1994 in Ghana er­schie­nen, wurde die Rap-Platte zu Recht 2015 er­neut ver­öf­fent­licht, die­ses Mal von La­bel Awe­some Tapes From Af­rica, das auch schon bei uns zu Gast war. Wir wie­der­ho­len uns gerne: GROOVE!

Samstag, 17. Juni, 23:10, Hauptbühne

---

Mit dem Auto ans B-Sides - Aber nicht alleine

Wenns ohne Auto nicht geht, dann mit HitchHike-Fahrgemeinschaften. HitchHike offeriert kostenlos die B-Sides-Community für alle Besucher des Festivals. Das Parkhaus Hoffmatt (bei der Migros, 24h geöffnet) bietet Parkiermöglichkeiten, beim Festivalgelände sind keine Parkplätze verfügbar (Zufahrt gesperrt).

Hinterlegt euer Abfahrtsort und wann Ihr unterwegs seid. Egal ob Autofahrer und Stöppler, beide Seiten können sich suchen und finden. Als Zielort werdet ihr das B-Sides sehen. Let’s HitchHike!

HitchHike-Login: https://music.hitchhike.ch

 

---

20th Century Women

Santa Barbara, Ende der 70er Jahre: Freiheit liegt in der Luft. Dorothea Fields, eine energische und selbstbewusste Frau Mitte 50, erzieht ihren Sohn Jamie ohne Vater, holt sich aber Unterstützung von zwei jungen Frauen: Abbie, ihre freigeistige und kreative Mitbewohnerin, und Jamies beste Freundin Julie, die gleichermassen intelligent wie provokativ ist. So verschieden sie auch sind, alle vier stehen füreinander ein.

Mike Mills («Beginners») erweist sich erneut als äusserst gewiefter Regisseur und Autor: «20th Century Women» ist ein unaufgeregter und trotzdem scharfsinniger Film über die Freuden und Schwierigkeiten im Leben. Mit viel Groove und Ironie verkörpern die vortrefflichen SchauspielerInnen - allen voran Anette Bening - diese wunderbaren Figuren.

Ab Donnerstag 18. Mai im Kino Bourbaki in Luzern.

---

Veranstaltungstipps:

2.-4. Juni: Bad Bonn Kilbi in Düdingen

15. Juni 2017: Say Hi! meets Empowerment Day @ Neubad Luzern

15.-17. Juni 2017: B-Sides Festival @ Sonnenberg Kriens / Luzern 

Check out Luli for all LU-Town shows.