Donnerspass: Ingrid Lukas & Heima (Sigur Ros Film)


Schüür Luzern
20:30

Zum Abschluss der ersten 6 Monate Donnerspass halten wir ein spezielles Zückerchen für Euch bereit: zum Auftakt der schlicht atemberaubende Film „Heima“ der isländischen Band Sigur Rós – anschliessend das Konzert von Ingrid Lukas.

INGRID LUKAS
Ingrid Lukas fesselt, verzaubert, betört. Den so wundebaren nordischen Klangteppich, den wir von Bands wie Sigur Rós, Múm oder Björk kennen und lieben, ergänzt die junge Estin mit ihrer verführerischen, einzigartigen Stimme. Mit im Gepäck hat sie ihr aktuelles Album „Silver Secrets, ein atmosphärisches und faszinierend vielschichtiges Werk, welches vom bekanntesten isländischen Produzenten Valgeir Sigurdsson mitproduziert wurde. Lass Dich entführen! (www.reagenz.ch)
Ingrid Lukas, Stimme, Piano
Céline-Giulia Voser, Cello
Michel Gsell, Gesang, Geige, E-bass
Patrik Zosso, Schlagzeug
INGRID LUKAS online
INGRID LUKAS auf Facebook
CDs von INGRID LUKAS (hören & kaufen): cede.ch

„HEIMA“ (SIGUR ROS FILM)
„Heima“ war der erste Sigur Rós-Film, der mit den atemberaubenden Bilder und dem unwiderstehlichen Charme. Nach ihrer exzessiven Welttournee kehrten die Isländer im Sommer 2006 nach Hause zurück und spielten eine handvoll Gratis-Shows, an zum Teil total abgefahrenen Orten. Unter anderem akustisch im Niemandsland, in einer ehemaligen Fischfabrik vor keinen Zuschauern, im Kaffeehaus vor Familien und Freunden und mehr.
“ … a unique insight into one of the world’s shyest and least understood bands captured live in their natural habitat.“